Montag, 3. April 2017

Rezension: "Elfenfehde: Drei ist einer zu viel" von Mariella Heyd ♡

Feo kann die Welt der Elfen nicht vollständig hinter sich lassen.
Die Vergangenheit haftet an ihren Fersen und 
bedroht ihre gemeinsame Zukunft mit Zerdon.
Wird sie das Schicksal aufhalten können?
 ♡



Der zweite Band der "Elfenfehde" - Reihe von Mariella Heyd beschäftigt sich mit Feodoras Leben nach ihrer Rückkehr in ihre Welt und wie sie ihre magischen Freunde und Fähigkeiten in der Menschenwelt verstecken muss. Doch sie ahnt nicht, welche Gefahr ihr aus der Anderswelt gefolgt ist und sie bedroht, bis es beinahe zu spät ist...

Zum Inhalt kann ich an dieser Stelle nicht viel mehr verraten, da ich sonst möglicherweise zu viel spoilern würde (immerhin handelt es sich hier um den Fortsetzungsband einer Reihe). Doch so viel kann ich sagen: Mir hat die Entwicklung in dieser Geschichte unglaublich gut gefallen! Es gab unvorhersehbare Wendungen und Spannungshöhepunkte, sodass ich das Buch tatsächlich innerhalb weniger Tage förmlich inhaliert habe.

Auch die Charaktere haben mich immer wieder überrascht, obwohl ich dachte, sie zu kennen. Sie alle machen einen Wandel durch und müssen sich vor der drohenden Gefahr beweisen und auch wenn ich einige Entscheidungen, die Feo oder Zerdon getroffen haben, bestimmt anders gelöst hätte, gefiel mir die Art und Weise wie die Personen ihre Probleme bewältigt haben unglaublich gut.

Auch der Schreibstil der Autorin konnte mich wieder einmal überzeugen. Mariella schreibt wahnsinnig lebendig, flüssig und doch ein wenig poetisch, sodass das Lesen ein wahrer Genuss wird! Ich bin wirklich gespannt auf die kommenden Werke der Autorin.


Fazit

Der finale Band der "Elfenfehde" - Reihe konnte bei mir auf ganzer Linie durch die Entwicklung der Geschichte und der Charaktere punkten! Eine Empfehlung für alle Fantasy - Fans.


Meine Bewertung

5/5 Punkte.



Im Folgenden noch ein paar Informationen zum Buch




Seitenzahl: ca. 300 Seiten
Format: Softcover und Ebook
ISBN: 978-3-946955-01-6
Preis:
Print:12,99 € (DE); Ebook: 4,99 € (DE)


Ich hoffe euch hat diese Rezi gefallen.
Wir sehen uns dann beim nächsten Mal!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen